Aug 14

Ich werde immer wieder gefragt wie das in Bezug auf Immobilien mit der Lage ist. Am Ende zählt meiner Meinung nach jedoch der Einkaufspreis. Bei einer schönen Finka und bei Luxusimmobilien ist die Lage natürlich relevant. Es gibt zwei Arten von Lagen: Die Mikro- und die Makrolage. Bei der Mikrolage geht es um die Immobilie selbst. Wo ist sie situiert? Gibt es in der Nähe U-Bahn Anschlüsse?

Die Lage oder Einkaufspreis – Was zählt? Richtig in Immobilien investieren ohne Fehler zu begehen✅✅

Bei der Makrolage geht es darum, in welcher Stadt sich die Immobilie befindet, wie die Infrastruktur ist u.s.w. Bei Luxusimmobilien geht es zusätzlich um die Frage der richtigen Strasse, um den richtigen Hafen, je nachdem wo du deine Immobilie kaufst. Details dazu wird es an anderer Stelle noch geben.

About the Author

Paul Misar, begeisterter Entrepreneur und Investor seit über 25 Jahren, weiß, wie man Firmen zur Marktführerschaft führt und hat dies als Investor bereits über 30-mal bewiesen. Er investiert vorwiegend in Luxus- und Gewerbeimmobilien, Mehrfamilienhäuser und Lofts. Aktuell besitzt er 11 Unternehmen in 3 Ländern u.a. im Immobilien- und Weiterbildungsbereich, eine Fabrik und ein Gewerbezentrum. Paul verrät zudem Geheimnisse zum Thema Immobilien, die er noch nie erzählt hat und zeigt Alternativen zur klassischen Bankenfinanzierung auf. Seine Leidenschaft gehört aber auch der von ihm gegründeten BEST of BEST Entrepreneurs Academy, wo Unternehmer alles fürs Business und für ein ganzheitliches Leben lernen können und all jene Dinge die man in klassischen Schulen nicht lernt.

Share This